Die Heilkräfte der Traditionellen Chinesischen Medizin

Für die Heilkräfte der TCM sind zwei Konzepte von zentraler Bedeutung

1. Qi

Jeder Einzelne von uns besteht aus Energie (Qi). Diese Lebenskraft läuft durch unseren Körper, verbindet unsere Gedanken, Emotionen, Organe und den Geist mittels Leitbahnen, die auch als Meridiane bekannt sind.

Die Prinzipien der TCM besagen, dass Ihr Körper im Gleichgewicht und geordnet ist, so lange das Qi ungehindert fliessen und somit wichtige Informationen zu Ihren Organen befördern kann. Dies ist eine Voraussetzung, um gesund zu bleiben.

Sollte der Qi-Fluss jedoch behindert oder blockiert sein, zeigen sich möglicherweise Symptome und es zeichnen sich erste gesundheitliche Probleme ab. Da die TCM grossen Wert auf das Qi und das Meridiansystem legt, werden TCM-Therapeuten gesundheitliche Probleme schon erfassen und behandeln können, bevor sich erste physische Komplikationen überhaupt bemerkbar machen. Behandlungsmethoden wie Akupunktur und chinesische Kräutermedizin fokussieren sich auf den Energiefluss durch die Meridiane, die Wiederherstellung des Gleichgewichts und der Gesundheit sowie der Balance zwischen dem Verhältnis von Körper, Seele und Geist.

2. Yin und Yang

Yin und Yang sind zwei Eigenschaften, die das Qi beschreiben. Yin und Yang sind zwei sowohl gegensätzliche als auch sich ergänzende Kräfte: Sie können nicht ohne einander existieren und können nie getrennt werden. Sie befinden sich stets in einem dynamischen Austausch: Eine Kraft kann bei Zeiten dominanter sein als die Andere, aber sie kann sie niemals ganz ersetzen. Zusammen bilden sie ein allumfassendes Ganzes. Diese Symbiose zeigt sich im Yin-Yang-Symbol. Egal wie man das Symbol ausrichtet, enthält jede Hälfte stets etwas Yin und etwas Yang.

Zeigen sich erste gesundheitliche Probleme, ist dies ein Zeichen, dass eine dieser Kräfte zum Nachteil der anderen an Dominanz gewonnen hat. Anders gesagt, es existiert ein Ungleichgewicht. Die TCM versteht und wendet die Theorie von Yin und Yang in seiner Diagnose und seinen Behandlungen an. Die TCM-Behandlungen streben danach, das Verhältnis zwischen Yin und Yang auszubalancieren, was schliesslich zu einer Harmonisierung Ihres Körpers, Ihrer Seele und Ihrer Energie mit Ihren Lebensumständen führen und Ihnen helfen wird, Ihre körpereigenen Selbstheilkräfte zu aktivieren.

Mitgliedschaften

Li Jun Tang ist Mitglied bei folgenden Verbänden und Stiftungen:

Ich bin für Sie da

Bei Fragen bezüglich der Behandlung, Erkundigungen anderer Art oder Terminbuchungen…

KONTAKT